Weiter zum Inhalt
Pressemitteilungen » EINLADUNG: GRÜNE informieren sich bei Neujahrs-spaziergang über Odenwaldbahn und Nahtourismus
15Dez2008

EINLADUNG: GRÜNE informieren sich bei Neujahrs-spaziergang über Odenwaldbahn und Nahtourismus

Zu einer regionalen Entdeckungstour rund um die Odenwaldbahn treffen sich die GRÜNEN aus dem Odenwaldkreis und dem DADINA-Gebiet (Landkreis Darmstadt-Dieburg und Stadt Darmstadt) kurz nach dem Jahreswechsel am Samstag den 3. Januar 2009. Bei der Veranstaltung, zur der interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind, wollen die GRÜNEN die Bedeutung der Odenwaldbahn für Mobilität, Nahtourismus und Freizeit in der Region bei einem Neujahrsspaziergang erkunden. Daher wird nicht nur die An- und Abreise mit der Odenwaldbahn organisiert, sondern die Werkstatt des Betreiberunternehmen VIAS in Michelstadt ist auch das Ziel des vom Bahnhof in Bad König/Zell ausgehenden Spaziergangs. Für einen gemütlichen Ausklang sorgen im Anschluss an die Besichtigung Öko-Glühwein und -Kinderpunsch in und um die GRÜNEN Geschäftsstelle im historischen Michelstädter Zentrum.

Mit von der Partie sind unter anderem zahlreiche GRÜNE Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl am 18. Januar, die während der Veranstaltung auch gern für Gespräche, Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. Aus dem Odenwaldkreis kommt Claire Labigne (Wahlkreis 53), Marianne Streicher-Eickhoff (Wahlkreis 52) und Robert Ahrnt (Wahlkreis 50) aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt. Auch der verkehrspolitische Sprecher der scheidenden GRÜNEN Landtagsfraktion Frank Kaufmann (Landkreis Offenbach, Wahlkreis 45) hat sich angekündigt.

Treffpunkt für den Spaziergang, der durchgehend auf gut befestigten Wegen verläuft und keine größeren Steigungen enthält, ist um 14:30 Uhr am Bahnhof Bad König/Zell. Ab 16:30 Uhr findet die Besichtigung der VIAS-Werkstatt in Michelstadt statt. Für die Anreise empfehlen die GRÜNEN das Hessenticket, mit dem 5 Personen für den Preis von 30 Euro einen ganzen Tag lang mit dem öffentlichen Personennahverkehr in Hessen mobil sein können. Für Teilnehmer, die aus Richtung Darmstadt anreisen, bieten die GRÜNEN darüber hinaus für den Zug ab Frankfurt Hauptbahnhof (ab 13:25 Uhr) über Darmstadt Nord (ab 13:43, zu erreichen vom Darmstädter Hauptbahnhof mit der Regionalbahn in Richtung Aschaffenburg) an, sich gegen einen Unkostenbeitrag von 6,- Euro an einem Hessenticket zu beteiligen. Interessenten wenden sich dafür im Zug direkt nach Einstieg an einen der Organisatoren, die anhand grüner Luftballons zu erkennen sind.

Bei organisatorischen und inhaltlichen Fragen stehen Horst Kowarsch (Odenwald) unter gruene-odenwald@t-online.de sowie 06068.43233 und Felix Weidner (Darmstadt/Darmstadt-Dieburg) unter f.weidner@dadina-gruene.de sowie 06151.665462 gern im Vorfeld der Veranstaltung zur Verfügung.


Weitere Informationen:

  • Diese Pressemitteilung als >> pdf

Verfasst am 15.12.2008 um 12:00 Uhr von mit den Schlagwörtern , , , , , .
Artikel auf Twitter oder Facebook posten.
Kommentar-Feed des Artikels.

Schreibe einen Kommentar