Weiter zum Inhalt
Odenwaldbahn & Pressemitteilungen » Modernisierung der Odenwaldbahn vor Vollendung
17Okt2008

Modernisierung der Odenwaldbahn vor Vollendung

GRÜNE begrüßen Inbetriebnahme des neuen Stellwerks

„In 50 Minuten vom Wiebelsbach nach Frankfurt und in nur rund 20 Minuten nach Darmstadt. Was mit dem Auto quasi undenkbar ist, macht die Odenwaldbahn ab dem 20. Oktober möglich.“ freuen sich die GRÜNEN in der Verbandsversammlung der Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA) über die vollständige Inbetriebnahme des neuen Stellwerks der Odenwaldbahn in Groß-Umstadt Wiebelsbach. „Dank des neuen Stellwerks verkürzt sich bei vielen Zügen die Fahrzeit, es gibt zusätzliche Verbindungen und die Fahrplansicherheit wird erhöht.“ zählt der GRÜNE-Fraktionsvorsitzende, Felix Weidner, die damit verbundenen Vorteile für die Fahrgäste auf. „Die Modernisierung der Odenwaldbahn ist damit in ihrem letzten wesentlichen Baustein abgeschlossen.“

Die 120 Mio. Euro, die in die Modernisierung geflossen sind, sehen die GRÜNEN ausgezeichnet angelegt. „Mit modernen Zügen und Bahnhöfen sowie mit schnellen Verbindungen auch nach Frankfurt und verkürzten Fahrzeiten hat die Odenwaldbahn ein attraktives neues Gesicht bekommen. Die vielen neuen Fahrgäste in den Zügen sind eine tolle Bestätigung, dass wir damit den Nerv der Region getroffen haben.“ so Weidner. Die GRÜNEN erwarten darüber hinaus, dass die Odenwaldbahn ihren erfolgreichen Weg fortsetzen wird. Weidner: „Besonders in Zeiten steigender Spritpreise rechnen wir auch in Zukunft mit weiter steigenden Fahrgastzahlen in der Odenwaldbahn. Mit der Modernisierung der Infrastruktur und dem ab kommendem Jahr erneut erweiterten attraktiven Fahrzeugpark der Odenwaldbahn haben wir alle Voraussetzungen dafür geschaffen.“

Abschließend weisen die GRÜNEN auf das Bahnhofsfest in Wiebelsbach am 25. Oktober hin, mit dem der Abschluss der Modernisierungsarbeiten gefeiert wird. „Die Modernisierung war unumgänglich auch mit Einschränkungen durch Schienenersatzverkehr und Verzögerungen im Betrieb verbunden. Mit dem Bahnhofsfest bringen die Trägergesellschaften der Odenwaldbahn gemeinsam Ihren Dank für Geduld und Verständnis der Fahrgäste für diese Unannehmlichkeiten zum Ausdruck. Diesem Dank schließen wir uns an und freuen uns auf ein buntes Fest und rege Teilnahme.“ so Weidner abschließend.


Weitere Informationen:

  • Diese Pressemitteilung als >> pdf

Verfasst am 17.10.2008 um 12:00 Uhr von mit den Schlagwörtern , , .
Artikel auf Twitter oder Facebook posten.
Kommentar-Feed des Artikels.

Schreibe einen Kommentar