Weiter zum Inhalt
Anträge & Bahnhöfe & Haltestellen » Optimierung Zugangswege Darmstadt Hauptbahnhof
16Sep2010

Optimierung Zugangswege Darmstadt Hauptbahnhof

Sehr geehrter Herr Vorsitzender der DADINA-Verbandsversammlung Hörr,

wir bitten Sie, den folgenden Antrag bei der kommenden 20./III Sitzung der DADINA-Verbandsversammlung am 29. September 2010 behandeln zu lassen.

Die Verbandsversammlung der DADINA möge beschließen:

Der DADINA-Vorstand wird gebeten, gemeinsam mit der Bahn eine Optimierung der Bahnsteigbelegung entsprechend der Frequentierung der Züge und der Infrastrukturkapazität des Hauptbahnhofs zu prüfen.

Begründung:
Der Darmstädter Hauptbahnhof ist der fahrgastfreundlichste Bahnhof 2010. Diese Auszeichnung ist Bestätigung für die gemeinsamen Anstrengungen aller Beteiligter zur Aufwertung der wichtigsten südhessischen Nahverkehrsdrehscheibe und gleichzeitig Ansporn, weiter an Verbesserungen zu arbeiten.

Im Zuge der Auszeichnung wurde dabei in der Öffentlichkeit vielfach auf die engen Treppen als einzige Zugangsmöglichkeiten vom Querbahnsteig zu den Gleisen verwiesen, auf denen speziell zu den Taktknoten und bei hohem Verkehrsaufkommen großes Gedränge herrscht. Diese Treppen sind der Flaschenhals für die Kapazität des Hauptbahnhofs. Sie behindern einen zügigen Fahrgastwechsel und beeinträchtigen damit die Anschlusssicherung in der Reisekette als auch die Reisequalität. Eine weitere Zunahme der Nutzung des umweltfreundlichen ÖPNV wird auch Lösungen in diesem Bereich erfordern.

Kurzfristige Abhilfe ist jedoch ggf. auch mit einer schlichten Verlegung von Zügen auf andere Bahnsteige möglich. Ausgerechnet der Bahnsteig der Gleise 9 und 10, wo in der Regel die besonders stark frequentierten Züge aus Frankfurt und Wiesbaden ankommen, verfügt im Gegensatz zu allen anderen Treppen (3,20m) nur über eine Breite von 2,50m. Bereits durch die Verlegung bestimmter Züge an andere Bahnsteige, könnte die Situation also bereits wesentlich entspannt werden. Dieses Potenzial für eine einfache und kostenneutrale Verbesserung sollte schnellstmöglich ausgeschöpft werden.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Felix Weidner, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzender

Verfasst am 16.09.2010 um 12:00 Uhr von mit den Schlagwörtern , .
Artikel auf Twitter oder Facebook posten.
Kommentar-Feed des Artikels.

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] ließe sich die Situation schon deutlich entspannen.“ ist sich Weidner sicher. Mit einem Eilantrag in der DADINA-Verbandsversammlung wollen die GRÜNEN die dafür nötigen Veränderungen […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar