Weiter zum Inhalt
Anträge & Bahnhöfe & Haltestellen & Bahnlinie 75 Darmstadt-Wiesbaden & Straßenbahn Weiterstadt » Verknüpfung Bahn-Bus am Bahnhof Weiterstadt
09Dez2008

Verknüpfung Bahn-Bus am Bahnhof Weiterstadt

Gemeinsamer Antrag von GRÜNEN und CDU in der DADINA-Verbandsversammlung

Sehr geehrter Herr Vorsitzender der DADINA-Verbandsversammlung Hörr,

wir bitten Sie, unseren folgenden Antrag bei der kommenden 12./III Sitzung der DADINA-Verbandsversammlung am 09. Dezember 2008 behandeln zu lassen.

Die Verbandsversammlung der DADINA möge beschließen:

Der Vorstand der DADINA wird gebeten, zusammen mit der Stadt Weiterstadt vor der Konkretisierung weiterer Planungen zur Ertüchtigung der Zugangs- und Bahnsteiganlagen im Bahnhof Weiterstadt die Herstellung einer barrierefreien und schnellen Verknüpfung am Bahnhof Weiterstadt zwischen Bus und Bahn mit kurzen Umsteigewegen unter Berücksichtigung des optionalen späteren Baus einer Straßenbahn zu prüfen. Als Inhalt der Prüfung wird der Vorstand insbesondere gebeten, die Vor- und Nachteile in verkehrlicher und pekuniärer Hinsicht (auch: Förderfähigkeit nach GVFG) anhand verschiedener Varianten darzustellen.

Begründung:
Im Rahmen der zweiten Stufe der Nutzen-Kosten-Untersuchung (NKU) der Straßenbahn Weiterstadt wurde zusätzlich ein Verknüpfungspunkt zwischen Straßenbahn, Bus und Bahn am Weiterstädter Bahnhof untersucht und der Maßnahme ein positiver Nutzen für das Gesamtprojekt bescheinigt. Mit dem nun erfolgten Aufschub des Straßenbahnprojektes aufgrund vorerst fehlender Finanzierungsperspektiven ist derzeit jedoch ebenfalls nicht absehbar, wann die vor über 10 Jahren mit dem Bau der Unterführung der L3094 unter der Bahnstrecke Darmstadt-Mainz/Wiesbaden entfallene Verknüpfung zwischen lokalen (Bus) und regionalen öffentlichen Verkehren (Bahn) wieder hergestellt werden wird.

Die Verknüpfung lässt einen erheblichen Mehrwert für die Fahrgäste erwarten und kann auch schon im Vorfeld des späteren Baus der Straßenbahn realisiert werden. Da derzeit Planungen für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofes in Weiterstadt laufen, erscheint es sinnvoll, den Verknüpfungspunkt gemeinsam mit den geplanten Maßnahmen am Bahnhof zu prüfen, um die Planungen ggf. aufeinander abstimmen zu können. Für eine abschließende Bewertung über technische Möglichkeiten sowie Förderfähigkeit sind weitere Untersuchungen nötig, die hiermit angeregt werden.

Ein entsprechender Beschluss ist in der Weiterstädter Stadtverordnetenversammlung noch im Dezember 2008 geplant.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. / i.A. Felix Weidner, Fraktion Bdn. 90/Die GRÜNEN, Fraktionsvorsitzende
gez.  Siegfried Sudra, Fraktion CDU, Fraktionsvorsitzender


Weitere Informationen:


Verfasst am 09.12.2008 um 12:00 Uhr von mit den Schlagwörtern , , , .
Artikel auf Twitter oder Facebook posten.
Kommentar-Feed des Artikels.

Schreibe einen Kommentar