Weiter zum Inhalt
Anträge & Qualitätsbericht » DADINA Pünktlichkeitsbericht
15Aug2007

DADINA Pünktlichkeitsbericht

Die Verbandsversammlung der DADINA möge beschließen:

  1. Der DADINA-Vorstand wird beauftragt, ab 2008 jeweils zu Jahresmitte einen Pünktlichkeitsbericht über die im DADINA-Gebiet erbrachte Linien- und Gesamtpünktlichkeit  der Nahverkehrsleistung zu veröffentlichen. In den Bericht einfließen sollen mindestens die im rechnergestützten Betriebsleitsystem erfassten Linien; die Darstellung der Pünktlichkeit aller im DADINA-Gebiet verkehrenden Linien (Eisenbahn, Straßenbahn, Bus, Sonderformen) ist anzustreben.
  2. Weiterhin anzustreben ist die Ergänzung des Berichts um die im Rahmen des Qualitätsmanagements erhobenen Ergebnisse aus Fahrgastbefragungen und sonstigen Erhebungen.
  3. Die Weiterentwicklung des Pünktlichkeitsberichts zu einem DADINA-Qualitätsbericht ist anzustreben.

Begründung:
Seit ihrer Gründung wurde durch die DADINA eine Vielzahl von Maßnahmen implementiert, um die Qualität und die Pünktlichkeit des ÖPNVs in der Stadt Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg zu verbessern. Steigende Fahrgastzahlen, konkrete Fahrgastbefragungen auf einzelnen Linien insbesondere im Zusammenhang mit Angebotsverbesserungen, abnehmende Beschwerdezahlen, Untersuchungen im Rahmen des Nahverkehrsplans und anderen Planungen sowie mittlerweile auch die Erfassung der Pünktlichkeit und diverser weiterer Qualitätsmerkmale über das rechnergestützte Betriebsleitsystem (RBL) haben immer wieder gezeigt, dass hierbei in den vergangenen 10 Jahren große Erfolge erzielt werden konnten.

Ein umfassendes, kontinuierliches Berichtswesen über die Qualität des ÖPNVs war bislang schon aufgrund der mangelnden technischen Möglichkeiten jedoch kaum möglich. Durch technische Verbesserungen des rechnergestützten Betriebsleitsystems und den zunehmenden Anschluss weiterer Linien im Rahmen der Neuvergabe von Linienbündel werden inzwischen viele Daten, darunter insbesondere die Pünktlichkeit, automatisch erfasst. Zudem werden im Rahmen von Verkehrsverträgen zukünftig auch subjektive Qualitätskriterien der Fahrgäste überprüft. Die hierbei gesammelten Informationen stellen eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Kontrollinstanzen der DADINA dar und können über eine Veröffentlichung auch einen wichtigen Beitrag für das Marketing leisten.

Von besonderem Interesse ist dabei die Pünktlichkeit, da sie von den Fahrgästen im täglichen Betrieb als „harter Faktor“ besonders elementar wahrgenommen wird und sie für alle Beteiligten eine einfach zu messender und objektiver Qualitätsparameter darstellt. Die darüber hinaus vorhandenen Qualitätsdaten können zusätzliche, interessante Hinweise und Informationen liefern. Eine jährliche Veröffentlichung vor der Sommerpause bietet zudem die Möglichkeit, den hohen Qualitätsstandard des ÖPNV in der DADINA sowie erreichte Verbesserungen seit dem Vorjahr deutlich in das öffentliche Interesse zu rücken und erkannte Verbesserungsmöglichkeiten bereits beim kommenden Fahrplanwechsel zu nutzen.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Felix Weidner, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzender


Weitere Informationen:


Verfasst am 15.08.2007 um 12:00 Uhr von mit den Schlagwörtern , .
Artikel auf Twitter oder Facebook posten.
Kommentar-Feed des Artikels.

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] am kommenden Donnerstag (27.) in den Herbst. „Mit unseren Anträgen zum Nahverkehrsplan und zur Erstellung eines DADINA-Pünktlichkeitsberichtes stellen wir entscheidende Weichen für den ÖPNV im DADINA-Gebiet.“ freut sich der Vorsitzende […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar