Weiter zum Inhalt
Anträge & Kundengarantien » Pünktlichkeitsgarantie für Busse und Straßenbahnen im Bereich der DADINA
07Jan2007

Pünktlichkeitsgarantie für Busse und Straßenbahnen im Bereich der DADINA

Die Verbandsversammlung der DADINA möge beschließen:

Der DADINA-Vorstand wird beauftragt, ein Konzept für eine Pünktlichkeitsgarantie für die Bus- und Straßenbahnangebote im Bereich der DADINA mit folgenden Eckpunkten zu erarbeiten und schnellstmöglich umzusetzen:

  1. Die Pünktlichkeitsgarantie sollte Entschädigungen ab einer Verspätung von maximal 15 Minuten vorsehen.
  2. Die Verspätung sollte die gesamte Wegekette der Bus- und Straßenbahnangebote der DADINA umfassen, um auch Verspätungen durch verpasste Anschlüsse zu berücksichtigen.
  3. Die Entschädigung sollte in Geld erfolgen und sich dabei am jeweiligen Preis der Fahrt, der entsprechenden anteiligen Kosten einer Zeitkarte bzw. alternativ an den Kosten einer durchgeführten Taxifahrt orientieren.
  4. Der Entschädigungsanspruch sollte für die Fahrgäste einfach einlösbar sein. Dabei sollten insbesondere in der Mobilitätszentrale  und soweit Möglich an weiteren Verkaufsstellen ein direktes Einlösen des Anspruchs ermöglicht werden. Darüber hinaus ist auch der Postweg anzubieten.

Begründung:
Eine Pünktlichkeitsgarantie ist ein wichtiges Instrument im Marketing des ÖPNV. Die positiven Erfahrungen im Bereich des NVV haben gezeigt, dass durch die Einführung einer Pünktlichkeitsgarantie die Wertigkeit des ÖPNV im öffentlichen Bewusstsein erheblich gesteigert werden konnte.

Neben dem positiven Effekt in der Öffentlichkeit ist die Pünktlichkeitsgarantie ein gutes Mittel zur Kundenbindung und zur Steigerung der Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus lassen sich die Rückmeldungen steigern und damit Qualitätsprobleme frühzeitig erkennen.

Die Erfahrungen der HEAG mobilo mit einem auf das Unternehmen bezogenen Garantieangebot in den letzten Jahren haben verdeutlicht, dass die entstehenden Kosten relativ gering sind. Diese Erfahrungen decken sich mit den Auswirkungen der NVV-Kundengrantie. Das finanzielle Risiko ist deshalb angesichts des zu erwartenden Nutzens vertretbar.

Neben der 5-Minuten-Garantie des NVV ist die Pünktlichkeitsgarantie der VAG in Freiburg ein gutes Beispiel für eine fahrgastorientierte Pünktlichkeitsgarantie. Im Gegensatz zu den Regelungen des RMV für die kleine Fahrgastgruppe der Inhaber persönlicher Jahreskarten orientieren sich diese Modelle an den Bedürfnissen aller Fahrgastgruppen.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Felix Weidner, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzender


Weitere Informationen:


Verfasst am 07.01.2007 um 12:00 Uhr von mit den Schlagwörtern , , .
Artikel auf Twitter oder Facebook posten.
Kommentar-Feed des Artikels.

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] geben könne. „Die Einführung der Kundengarantien haben wir vor rund einem Jahr mit unserem Antrag in der DADINA-Verbandsversammlung eingeleitet (Anmerkung für die Redaktion: Antrag in der Anlage). […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar