Weiter zum Inhalt
Anträge & Fahrgastbeirat / Beteiligung » Fahrplanoffenlage im Internet
10Jun2004

Fahrplanoffenlage im Internet

Sehr geehrter Herr Hörr,

bitte nehmen Sie den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der 13. Sitzung der DADINA Verbandsversammlung am 8.Juli:

Die Verbandsversammlung der DADINA möge beschließen:

Der Vorstand der DADINA wird aufgefordert für die neuen Fahrpläne des Fahrplanwechsels im Dezember für eine frühzeitige Offenlage im Internet zu sorgen.

Begründung:
Wie sich auch bei dem derzeitigen Fahrplan wieder gezeigt hat, sind diverse Fehler im Bezug auf Abfahrtzeit und Verknüpfung enthalten (z.B. Linie D – Odenwaldbahn). Diese Fehler sind nicht nur ärgerlich – sie sind auch vermeidbar. Wie aus dem Artikel in der Anlage hervorgeht, hat die Schweiz ein sehr einfaches, billiges und effektives Mittel gefunden, um derartige Fehler bereits im Vorfeld zu finden. Da die Adaption auf das DADINA-Gebiet relativ problemlos sein sollte, muss diese Chance für ein Beteiligungsverfahren genutzt werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Felix Weidner

————-

Anhang:

Schweiz: Fahrplanentwurf ab Mitte April online

[07.04.2004] (fj) –  BERN – Vom 16. April 2004 bis zum 10. Mai 2004 sind alle Interessierten eingeladen, zum ersten Mal via Internet zum Fahrplanentwurf 2005 für die Schweiz Stellung nehmen. Wie das Schweizer Bundesamt für Verkehr mitteilte, ist der Entwurf zusammen mit einer Anleitung zum Vernehmlassungsverfahren auf der Web-Site des Bundesamtes für Verkehr (www.bav.admin.ch) unter „Business-Info“ oder direkt unter www.fahrplanentwurf.ch zu finden. Der neue Fahrplan 2005 der Bahnen, Seilbahnen, Schiffe und Autobusse wird im Vergleich zu früheren Fahrplanrevisionen markante Änderungen aufweisen. Dank der Inbetriebnahme der ersten Etappe von Bahn 2000 kann das Angebot im öffentlichen Verkehr wesentlich verbessert werden. Dazu müssen ca. 60 Prozent der heutigen Verbindungen an die neuen Angebotsmöglichkeiten angepasst werden. Die dazu notwendigen Planungsschritte sind jetzt abgeschlossen und das künftige Angebot wurde im Grundsatz festgelegt.

Mit dem Fahrplanverfahren soll dem neuen Fahrplan 2005 „der letzte Schliff“ verliehen werden. Eine komplette Neustrukturierung des Fahrplans sei im Rahmen des Konsultationsverfahren aber nicht möglich, hieß es. Die Stellungnahmen und Anregungen zum Fahrplan 2005 werden an die zuständigen kantonalen Stellen für den öffentlichen Verkehr weitergeleitet, wo auch geprüft wird, welche Vorschläge aus der Öffentlichkeit in den neuen Fahrplan 2005 integriert werden können. Der Fahrplan 2005 tritt zum 12. Dezember 2004 in Kraft.

Verfasst am 10.06.2004 um 12:00 Uhr von mit den Schlagwörtern .
Artikel auf Twitter oder Facebook posten.
Kommentar-Feed des Artikels.

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Verbandsversammlung hat in ihrer letzten Sitzung beschlossen, dass alle Fahrpläne im DADINA-Gebiet frühestmöglich im Internet zu v…, um so eine Fehlerkontrolle  und Stellungnahme durch die interessierte Öffentlichkeit zu […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar