Weiter zum Inhalt
Darmstadt Hauptbahnhof
16Sep2010

Optimierung Zugangswege Darmstadt Hauptbahnhof

Sehr geehrter Herr Vorsitzender der DADINA-Verbandsversammlung Hörr,

wir bitten Sie, den folgenden Antrag bei der kommenden 20./III Sitzung der DADINA-Verbandsversammlung am 29. September 2010 behandeln zu lassen.

Die Verbandsversammlung der DADINA möge beschließen:

Der DADINA-Vorstand wird gebeten, gemeinsam mit der Bahn eine Optimierung der Bahnsteigbelegung entsprechend der Frequentierung der Züge und der Infrastrukturkapazität des Hauptbahnhofs zu prüfen. weiterlesen »

16Sep2010

GRÜNE wollen enge Treppen im Hauptbahnhof entschärfen

Auch im fahrgastfreundlichsten Großstadtbahnhof Deutschlands gibt es noch Verbesserungspotenzial. In der Kritik stehen regelmäßig die Treppen zu den Bahnsteigen des Darmstädter Hauptbahnhofs. Die wollen die GRÜNEN jetzt durch einfache betriebliche Maßnahmen entschärfen. weiterlesen »

03Apr2009

Neue Leihfahrradstation am Darmstädter Hauptbahnhof eingeweiht

GRÜNE: Neues Angebot vervollständigt Mobilitätskette

„Das neue Leihfahrradangebot der Deutschen Bahn am Darmstädter Hauptbahnhof ist eine ausgezeichnete Ergänzung der Mobilitätsdrehscheibe Hauptbahnhof.“ freuen sich Christopher Sperling, neuer verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Stadtverordnetenfraktion in Darmstadt, und Felix Weidner, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in der DADINA-Verbandsversammlung. Durch die neuen jederzeit zugänglichen und mit einem einfachen Handyanruf zu entleihenden Fahrräder werde der Hauptbahnhof weiter aufgewertet. „Insbesondere für Erledigungen und Termine im Nahbereich des Hauptbahnhofs und in der Innenstadt sind die Fahrräder in Verbindung mit dem Regionalverkehr eine attraktive Alternative zum eigenen PKW. Der wesentliche Vorteil ist, dass sich mit dem Fahrrad auch komplexe Wegeketten in der Stadt flexibel und schnell bewältigen lassen – und der Parkplatz direkt vor der Tür ist quasi garantiert.“ betonen Sperling und Weidner. weiterlesen »

26Jan2007

GRÜNE fordern: Bahn muss endlich Widerstand gegen vollwertige ICE-Anbindung von Darmstadt aufgeben

„Jetzt hat auch das Regierungspräsidium deutlich gemacht, dass die von der Bahn vorgeschlagene so genannte „Konsenstrasse“ ohne vollständige Anbindung Darmstadts lediglich eine Modifikation der raumunverträglichen Variante V aus dem Raumordnungsverfahren darstellt“ unterstreicht der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN in der Verbandsversammlung der Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA), Felix Weidner. weiterlesen »